beate-unterwegs.de
weiter weiter zurück zurück
8. Tag - Montag, 8. Oktober 2018 New York wollte uns den Abschied wohl leicht machen, denn auch heute Morgen regnete es. Für uns hieß dies: „The same procedure as yesterday“ Zum Glück war auch heute das Frühstück wieder recht gut. Da es bei diesem Wetter keinen Sinn machte, Rosevelt Island zu besuchen, blieben wir auf unserer Seite des Hudson und spazierten etwas durch Long Island City. So wirklich hatten wir diesen Stadtteil ja noch gar nicht angeschaut. Als Ziel und gleichzeitig Endpunkt setzten wir den Socrates Sculpture Park fest. Unser Weg führte uns entlang eines Wohngebiets, das gerade wachgeküsst wurde. Ob das zum Wohl der jetzigen Anwohner ist, wagten wir mal zu bezweifeln. Der Unterschied zwischen abgerockt und neu gebaut war schon recht heftig. Da das Wetter immer noch so mies war, habe ich allerdings recht wenig fotografiert. Ab Rainey Park liefen wir an der recht neu angelegten Uferpromenade entlang. Der Socrates Sculpture Park war auf jeden Fall eine kleine Überraschung. Einige lokale Künstler haben hier ein nettes Kleinod erschaffen. Im Sommer ist sicherlich einiges los hier. Heute ging es recht ruhig zu. Bis auf die Horde Spatzen, die immer mal wieder um uns herumschwirrte, waren nur wenige Besucher im Park. Hier ein paar Impressionen: Zurück nahmen wir einen anderen Weg. Entlang kleinerer Handwerksbetriebe entdeckten wir immer mal wieder interessante Graffitis. Dabei stellten wir fest, dass die Interessantesten die Mauern von Autobastlern schmückten. Auf eine Kuriosität stießen wir auch. Keine Ahnung, wieso dieses Rohr hier abfließt. Da Wasser ablief, hatte es auf jeden Fall einen Sinn. Die Frage ist nur: Hätte man das nicht eleganter lösen können? Ich schätze mal, dass dies die einfachste Lösung eines Problems war. Unser Weg führte uns durch eine kleinere Straße. Hier bestaunten wir wieder einmal das Gewirr von Kabeln, das hier über die Straßen gelegt wurde. Ob da überhaupt noch einer durchblickt? Bis auf das Kabelgewurschtel sah die Straße aber ganz nett aus. Kleine Wohnhäuser wechselten sich ab mit Gewerbeflächen. Einstmals war hier die Welt wohl noch in Ordnung. Keine Ahnung, ob sie es jetzt noch ist. Da wir immer noch Zeit hatten und das Wetter sich inzwischen etwas gebessert hatte, stoppten wir nicht an unserem Hotel, sondern zogen noch ein paar Blocks weiter. Die Roosevelt Island Bridge ließen wir dabei gleich rechts liegen und liefen an der Ravenswood Generating Station vorbei in den kleinen Queens Bridge Park. Es war schon richtig schade, dass das Wetter heute so trüb war, denn bei gutem Wetter hätte uns der Blick auf die Williamsburg Bridge und auf Roosevelt Island sicher sehr gut gefallen. Aber so, na ja. Seht selbst. Zum Abschluss unserer Tour sind wir durch den recht großen Wohnkomplex gelaufen, den wir schon die ganze Woche auf den Weg zur Subway gestreift haben. Einstmals waren die Wohnungen hier sicherlich sehr gefragt. Auch heute machte der Wohnkomplex mit den großen grünen Bäumen zwischen den Häusern einen guten Eindruck. Allerdings war es durch den Baumbewuchs auch recht düster und die Fenster in den Häusern waren nicht gerade sehr groß. Viel Licht fiel da sicher nicht in die Wohnungen. Dafür war aber das kleine Gemeindezentrum sehr schön bemalt. Ich denke, die Anwohner bemühten sich hier schon sehr um ein schönes und sauberes Ambiente, zumindest der kleine Park und auch die Wege zwischen den Wohnblöcken wiesen darauf hin. Verdreckte Straßen und überquellende Mülleimer und Papierkörbe suchte man hier vergebens. Unser letzter bzw. vorletzter Weg führte uns doch noch einmal nach Manhattan. Wir hatten uns ja nur solange in LIC herumgetrieben, weil wir hofften, dass sich doch noch einmal die Sonne zeigen würde. Dem war leider nicht so. Die dicke Wolkendecke riss einfach nicht auf. Trotzdem entschieden wir uns, aufs Rockefeller Center zu fahren. Bereits unten, noch bevor wir die Tickets tauschen konnten, wurden wir darauf hingewiesen, dass oben keine Sicht wäre. Wie nett. Die Ticketverkäuferin wies uns auch noch einmal darauf hin. Wir zuckten nur mit den Schultern und erklärten, dass dies eh unser letzter Tag und der Preis ja in unserem NYC-Pass enthalten sei. Die Mädels hatten leider nicht gelogen. Schon auf der ersten Plattform war 0 Sicht. Dafür mussten wir aber auch nicht anstehen, um hierher zu gelangen. Wir nahmen es mit Galgenhumor. Die Suche nach einzelnen Wolkenkratzern gestaltete sich als Suchspiel und war doch recht lustig. Letztendlich haben wir alle gefunden, die wir gesucht hatten. Was für ne Nebelsuppe. Zeit mal ein paar Filter auszuprobieren. Interessant was man so alles erblickt wenn man keine Fernsicht hat. Abschließend kann man sagen: Auch, wenn das Wetter nicht der „burner“ war hatten wir unseren Spaß. Und wann hat man schon die Plattform so ganz für sich alleine? Als Letztes endeckten wir von oben wieder eine Parade. Anscheinend wird hier jeden Tag für eine andere Gruppe die 5. Av. gesperrt. Bis wir unten ankamen, war der Zauber schon vorbei. Keine Ahnung, wer da Fähnchen geschwenkt hatte und warum. Kurz nach ½ 3 waren wir zurück in LIC und holten unsere Koffer aus dem Hotel und machten uns auf den Weg zum Flughafen. Die anschließende Fahrt mit der Subway zum Flughafen war recht unspektakulär. Sogar der Fahrkartenkauf funktionierte diesmal. Am Flughafen gönnten wir uns eine Abschiedsmargarita mit Blick auf die Landebahn. Der Rückflug war zwar bumpy aber ansonsten recht unspektakulär. Eins ist klar: Da bis zum Ende ein paar Punkte offen blieben, steht einer weiteren Reise nach NYC nichts entgegen.
Long Island City (LIC), NYC Long Island City (LIC), NYC Long Island City (LIC), NYC Long Island City (LIC), NYC Socrates Sculpture Park - LIC, NYC Socrates Sculpture Park - LIC, NYC Socrates Sculpture Park - LIC, NYC Socrates Sculpture Park - LIC, NYC Socrates Sculpture Park - LIC, NYC Socrates Sculpture Park - LIC, NYC Socrates Sculpture Park - LIC, NYC Socrates Sculpture Park - LIC, NYC Socrates Sculpture Park - LIC, NYC Socrates Sculpture Park - LIC, NYC Long Island City Grafitti, NYC Long Island City Grafitti, NYC Long Island City Grafitti, NYC Long Island City Grafitti, NYC Long Island City Grafitti, NYC Long Island City Grafitti, NYC Long Island City Grafitti, NYC Long Island City Grafitti, NYC
Queens Bridge Park - LIC, NYC Queens Bridge Park - LIC, NYC Queens Bridge Park - LIC, NYC Queens Bridge Park - LIC, NYC Queens Bridge Park - LIC, NYC Queens Bridge Park - LIC, NYC Long Island City, NYC Long Island City, NYC Long Island City, NYC Long Island City, NYC Long Island City, NYC Long Island City, NYC Long Island City, NYC Long Island City, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC Rockefeller Center, NYC
Infobox: Wetter: Regnerisch, schwülwarm um die 15 - 25 °C Gelaufen: 13,3 km Fotos: Long Island City - Socrates Sculpture Park Rockefeller Center